Newsletter




Wir auf Facebook!

Eltern- und Freizeithockeyteam mit 4:0-Sieg!

Nachdem der Bietigheimer Hockeyclub die Heilbronner Eltern- und Freizeitmannschaft zu einem Trainingsspiel eingeladen hat, war es am Montag, den 9.10.2017 soweit.

 

20171009 214500

 

 

Aufgrund krankheitsbedingter und schulischer Verhinderungen kamen die Heilbronner mit nur sechs motivierten Spielern nach Bietigheim. Da die Bietigheimer deutlich mehr waren, spielten zwei von ihnen bei uns mit.

 

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen und Kennenlernen ging es auch sofort mit der Partie los. Auch ohne Trainer Mike Römer (der ein eigenes Spiel hatte) zeigten die Heilbronner, was sie gelernt haben und schossen schon nach kurzer Zeit durch schöne und geschickt gespielte Pässe ihr erstes Tor (Carsten Bacher). Noch vor der zweiten Halbzeit folgte dann das zweite Tor, das von Uli Quast-Bacher geschossen wurde.

 

In der zweiten Halbzeit kamen die Bietigheimer näher gerückt und es wurde etwas gefährlicher im Schusskreis der Heilbronner, doch dank der Abwehr und Goalie Ralf Dörner hat kein Ball den Weg ins Tor gefunden. Dafür fand der Ball den Weg ins gegnerische Tor und führte wieder durch Uli Quast-Bacher zum 3:0. Doch die Heilbronner wollten noch eine Schippe drauflegen und erzielten durch Carsten Bacher das 4:0, welches auch den Endstand markierte.

 

Es spielten: Uli, Alex, Anas, Arjan, Carsten, Ralf (TW)

 

Spielbericht und Fotos: Anna-Lena Dörner