Newsletter




Wir auf Facebook!

Mädchen C

Am Sonntag (3.12.) hatten die Mädchen C ihren ersten Hallenturniertag. Im kalten Wetter und mit weniger Spielerin als geplant, sind die Mädels nach Stuttgart gefahren.

 

image-1

 

 

Für das erste Spiel traffen HN 1 und HN 2 aufeinander. Hier haben die Mädels holprig angefangen und sich zudem noch gegenseitig verletzt. Irgendwann spielten beide Mannschaften in Unterzahl und mit einer ausgeliehenen Spielerin aus Aalen. Am Ende ging das Spiel 3:5 für HN 2 aus. 

 

Mit nur eine Spielpause hat Michi die Mädels aufgemuntert und wieder in Spielform gebracht. Mannschaft 1 kämpfte mit vollem Herzen durch deren nächsten 3 Begegnungen.

Mit jedem Spiel formten sie sich mehr und mehr zu einem Team. Schöne Passzüge und viel Kampfgeist haben alle mitgereisten Eltern begeistert. Zur Krönung für die harte Arbeit: Die Mädels haben das letzte Spiel gegen Aalen 2:0 gewonnen. (Andere Spiele: HN1 gegen LB 0:3 und HN1 gegen Stuttgart Kickers 0:3).

Für HN1 spielten: Helene, Emma S. Sandra, Leni, Lotta und Lisa (TW)

 

image-2


Mannschaft 2 war ähnlich unterwegs wie Mannschaft 1. Sie zeigten ebenfalls viel Kampfgeist und Schnelligkeit. Und irgendwann, nachdem Michi sich lautstark über „den Pferdegallop“ auf dem Feld beschwert hat, kam auch öfter das Brett zum Einsatz.

Die Spiele für HN2 gingen folgend aus: HN2 gegen Aalen 4:2, HN2 gegen LB 1:1 und HN2 gegen Stuttgart Kickers 0:3.

Für HN2 spielten: Caroline, Cecile, Emma K., Tina, Emily (TW), Lisa (TW)


Vielen Dank an unsere zwei Schiris Misaki und Melina und an Michi für seinen pausenlosen Einsatz an dem Tag.

 

Bericht: Alyson Kaufmann

 

image-3