Newsletter




Wir auf Facebook!

1. Damenmannschaft kam, sah und siegte!

Am 3.Advent stand der zweite Hallenspieltag der 1.Damen an. Nach bisher einem Sieg und einer Niederlage waren wir hoch motiviert uns heute mit zwei Siegen im Gepäck in die Weihnachtspause zu verabschieden.

 

Damen DSC9276

 

 

Bereits die Anfahrt nach Ulm war unbeschwerlich, so konnten wir uns perfekt auf die anstehenden zwei Spiele vorbereiten.

 

Bei der ersten Begegnung trafen wir auf Karlsruhe. Das Spiel verlief so, wie wir es uns vorgestellt hatten, bereits zur Halbzeit führten wir mit 4:0. In der zweiten Halbzeit ließen wir allerdings etwas nach, trotzdem gewannen wir am Ende verdient mit 6:0.

 

Daraufhin folgte eine lange und zähe Pause, die wir natürlich sinnvoll zu nutzen wussten und erst einmal – wie es sich für richtige Sportler gehört – essen bei McDonalds bestellten. Die Herren waren also in Tübingen Döner essen zu Mittag, wir entschieden uns für Burger in Ulm. Nach dem „ausgewogenen“ Mittagessen kam der zweitwichtigste Teil in unserem Leben (nach Hockey natürlich) an die Reihe: die Schule – und eine gewisse Stille kam auf, denn alle mussten lernen oder etwas für die Schule erledigen.

 

Am Nachmittag dann endlich stand das zweite und letzte Spiel auf dem Plan. Dieses Mal traten wir gegen Bruchsal an und auch hier gingen wir als klarer Favorit ins Rennen. Die erste Halbzeit lief auch in diesem Spiel zu unserem Gunsten ab und wir führten zu Beginn der zweiten Halbzeit mit 5:0. Durch unser tolles Zusammenspiel und unserer Torhüterin Steffi Schachel, die die wenigen Chancen der Gegner mit Bravour parierte, gewannen wir letztendlich mit 7:1.

 

Es spielten: Steffi Schachel (Tor), Anna Bühle, Henriette Rüttler, Leonie Schöneck, Franzi Krumm, Tina Forster, Sonja Betzner, Saskia Bacher.

 

So konnten wir unser Ziel erfolgreich meistern und stehen jetzt vorerst auf dem dritten Tabellenplatz. Nun verabschieden sich die Damen erst einmal in die Weihnachtspause, aber nicht traurig sein wir kommen wieder, mit neuer Energie im Gepäck und hoffen weiterhin auf eure Unterstützung als Fans. Aber jetzt wünschen wir euch allen erst einmal eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr.

 

Eure Damen

 

Bericht: Leonie Schöneck