Newsletter




Wir auf Facebook!

Neuer Hauptsponsor für Hockeyabteilung


Das Logo der neuen Kanzlei Legasus ziert demnächst den Hockeypark am Pfühl.


Die TSG Hockeyabteilung ist bei der Suche nach einem neuen Sponsor schnell fündig geworden: Die Kanzlei „Legasus – innovative Wirtschaftsanwälte“ ist ab sofort der Hauptsponsor für die nächsten Jahre und erwirbt damit die Namensrechte „Legasus Hockeypark“. Wir fragen den neuen Werbepartner nach seiner Motivation, die Jugendarbeit der Hockeyabteilung so umfangreich zu unterstützen. Dr. Martin Schlaich, einer der Partner von Legasus, über die Philosophie der neu gegründeten Wirtschaftskanzlei: "Wir sind erfrischend neu und beflügelnd anders. So werden wir am Heilbronner Anwaltsmarkt für frischen Wind sorgen und sicher auch die Hockeyabteilung beflügeln.“ Für die TSG- Zeitschrift stand Dr. Martin Schlaich Rede und Antwort.



Dr. Martin Schlaich

Herr Schlaich, Ihre Kanzlei ist gerade erst neu gestartet. Was war die Motivation, sofort als Hauptsponsor der Hockeyabteilung einzusteigen?
Hockey ist die erfolgreichste Ballsportart in Deutschland. Intelligent, schnell und erfolgreich - das sind Attribute, die bestens zu Legasus passen. Die Heilbronner Hockeyabteilung ist ja noch sehr jung und hat in dieser kurzen Zeit schon für viel positives Aufsehen gesorgt. Sie hat sich als fester Bestandteil im Heilbronner Sportangebot etabliert und sorgt auch überregional für positive Schlagzeilen. Das passt gut zu unserer neuen, ambitionierten Kanzleigruppe. Die erfolgreiche Entwicklung des Heilbronner Hockeys wollen wir gerne begleiten und fördern.


Wie ist der Kontakt entstanden?
Wir haben uns ja schon in unserer bisherigen Kanzlei für das Heilbronner Hockey engagiert. Was lag näher, als dieses Engagement auch mit unserem neuen Unternehmen fortzusetzen. Die Zusammenarbeit war bereits in der Vergangenheit sehr positiv, das wird sicherlich auch in der Zukunft so bleiben.


Sie haben ein umfangreiches Werbepaket vereinbart. Wie sieht das konkret aus?
Wir haben vor allem die Namensrechte des Sportgeländes am Pfühlpark erworben. Dieser wird ab sofort „Legasus Hockeypark“ heißen. Zudem wird uns die Hockeyabteilung bei allen ihren Aktivitäten als Hauptsponsor namentlich benennen.


Natürlich interessieren wir uns für die Kosten einer solchen Werbung. Verraten Sie uns die genauen Zahlen?
Über die genauen Zahlen ist Stillschweigen vereinbart worden. Nur so viel: Der Vertrag läuft zunächst bis 2017 und unser Sponsoring-Beitrag wird dem Hockeyclub hoffentlich die eine oder andere wichtige Investition ermöglichen. Die Hockeyabteilung benötigt dringend hauptamtliche Trainer. Hierfür ist ein nachhaltiges Engagement von möglichst vielen Sponsoren und Förderern notwendig.


Worauf freuen Sie sich besonders in der Zusammenarbeit mit der Hockeyabteilung?

Natürlich wären wir besonders stolz, wenn im Legasus Hockeypark zukünftig wieder hochrangige Länderspiele der Deutschen Hockeynationalmannschaften stattfinden würden. Aber im Grunde freuen wir uns, wenn hier schöner und fairer Sport zu sehen ist und Kinder, Familien und Zuschauer die wunderschöne Anlage genießen.


Herr Schlaich, Ihre Kanzlei ist gerade erst neu gestartet. Wofür steht Legasus? Und wie kam es zu diesem ungewöhnlichen Namen?
Legasus steht für erstklassige, erfolgsorientierte Beratung im Wirtschafts- und Versicherungsrecht. Wir bringen unsere Mandanten mit hoher Dienstleistungsqualität und frischen Ideen voran. Und sind dabei immer verständlich: vom Beratungsgespräch bis zu den Schriftsätzen. Erfrischend neu und beflügelnd anders eben. Daher fanden wir den Namen Legasus - in Anlehnung an das geflügelte Pferd - sehr passend. 


Werden Sie die Namenseinweihung feiern?
Ja natürlich! Es wird Anfang April eine kleine Party vor Ort geben! Alle TSG-Mitglieder sind hiermit herzlich eingeladen. Den genauen Termin werden wir auf der Hockey-Webseite bekanntgeben.


Vielen Dank für das Gespräch.