Newsletter




Wir auf Facebook!

Mädchen A RL, 1. Spieltag

In Vorbereitungsspielen hat die Mannschaft tolle Spiele gezeigt. Mit gemischten Gefühlen gingen unsere Mädels dennoch in den 1. Spieltag (24.11.) der höchsten HBW-Spielklasse.

 

P1140023.geaendert

 

 

Im ersten Spiel ging es gegen die Stuttgarter Kickers. Unsere Mädels zeigten ein kampfbetontes Spiel. Flüssiges Hockeyspielen wollte jedoch nicht so richtig gelingen. Wenn unsere Mädels schnell, direkt und präzise spielten, waren sie schnell und gefährlich vor dem gegnerischen Tor. Mehrere gute Chancen konnten leider nicht in Tore verwandelt werden. Mit zwei sehenswerten Paraden konnte Fiona eine höhere Niederlage verhindern. Das Spiel wurde mit 0:2 verloren.

 

Im zweiten Spiel war der Mannheimer HC klar der Favorit. Nach der ersten Halbzeit stand es 0:2, was als ein großer Erfolg angesehen werden konnte. Fiona glänzte wiederum mit tollen Paraden und einem intelligenten Spiel. Trotz großem Kampfgeist wurde das Spiel 0:6 verloren, wobei drei knappe Eckentore hingenommen werden mussten. Nach Spielanteilen, Einstellung und Kampfgeist war die Niederlage eindeutig zu hoch.

 

Im dritten Spiel gegen Heidelberg musste ein Sieg her. Leider musste die Mannschaft früh ein Gegentor hinnehmen. Danach wollte nichts mehr so richtig gelingen. Viele Fehlpässe, viele verlorene Zweikämpfe und die der Mannschaft anzumerkende Enttäuschung, führten zu einer nicht zu erwartenden hohen 0:5-Niederlage.

 

Wir alle wissen, dass unsere Mädels das Potential, den Kampfgeist und den Sprit haben, das Ding noch zu drehen. Wir wünschen es euch sehr. Ihr habt es auch verdient!

 

Es spielten: Amelie, Annika, Fiona (Tor), Lilly, Mara K., Mara W., Misaki, Sophia, Svea, Tabea

 

Gecoacht wurden die Mädels von Michi.

 

Bericht & Fotos: Roland Tavosanis