Newsletter




Wir auf Facebook!

Knaben C beim Neujahrs-Cup des HC Heidelberg

Stellen wir uns einfach mal vor, ein Knabe C würde den Bericht über die Teilnahme am Neujahrs-Cup schreiben. Dann würde dieser natürlich weitgehend alle Kriterien erfüllen, die eine Grundschullehrerin glücklich machen, und möglicherweise so aussehen:

 

image2

 

 

“Am 06.01.2019 sind wir zum Neujahrs-Cup des HC Heidelberg gefahren und dafür mussten wir ganz schön früh aufstehen. Es waren doch noch Weihnachtsferien! Wir haben mit zwei Teams gespielt. Mal richtig gut, mal mittel, mal nicht so gut. Am Ende waren wir fünfter und achter und ich glaube, wir hätten eigentlich besser abschneiden können. Irgendwie war es aber gar nicht so einfach, das Tor zu treffen. War wohl kleiner als sonst. Außerdem waren wir irgendwann ganz schön platt. Manchmal musste ich mich selbst voll überreden, den Ball zu bekommen. Meistens haben wir aber echt gekämpft. Hat auf jeden Fall Spaß gemacht und ich fand's cool, die anderen Jungs endlich mal wieder zu sehen.


Was ich mich aber immer noch frage: Wo liegen eigentlich Weinheim, Speyer und Heidesheim? Und warum haben die Jungs aus Zürich ganz normal geredet?


Am Ende gab es voll viele Süßigkeiten. Um unsere Eltern davon abzulenken, haben wir ihnen den Gefallen getan und uns zum Mannschaftsbild aufgestellt. So ein Quatsch – es waren ja gar nicht mehr alle da…”

 

Ja, so könnte der Bericht aussehen und dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. 

 

image3

 

Da ist nur das erwachsene Bedürfnis, den Schiris Tom Strating und Florian Blume ganz herzlich zu danken, dass sie ihren Ferientag geopfert haben, um uns zu unterstützen. 

 

Und auch Uwe und Sedat danken wir erneut für ihren großartigen Einsatz. Nehmen wir die Turnierausschreibung ernst, dann könnt ihr doch sehr zufrieden sein. Definitiv ist es gelungen, “eure Teams nach der Weihnachtspause wieder in Schwung (zu) bringen” und “in Heidelberg in das Hockeyjahr 2019 zu starten”.

 

Und auf genau dieses freuen wir uns sehr!

 

Es spielten: Clément, Devin, Finn, Hannes, Henri W., Jayden, Leo, Levin (TW), Luca, Magnus, Matthias, Max, Milan, Niclas, Oli, Sebastian, Tim und Vincent (TW)

 

Bericht: Anne Baasch (und irgendein imaginärer Knabe C)

 

Fotos: Anne Baasch

 

image1