TSG Heilbronn

WJB VL: Klarer Sieg gegen KTV

Spät nachmittags musste die Mannschaft der weiblichen B-Jugend am 06.07. nach Karlsruhe.

Unerwartet schwer fanden unsere Mädels ins Spiel. Obwohl sich das Spiel fast nur in der Karlsruher Hälfte abspielte und die Mannschaft sich Chance um Chance erspielte, wollte kein Tor fallen. Die Kombinationen waren zu durchsichtig, nicht präzise und schnell genug. Es fehlte der Spielwitz und die Cleverness. Mehrere Strafecken konnten nicht in Tore verwandelt werden. Die spiel- und trainingsfreie Zeit war der Mannschaft anzumerken.

P1000062.geaendert

Gegen Ende der 1. Halbzeit war es dann endlich soweit: nach einem schnellen, präzisen Angriff mit wenig Anspielstationen konnte Amelie ihr erstes Tor zur 0:1-Führung erzielen. Wichtig für die Moral, wichtig für die zweite Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit merkte man den Karlsruherinnen an, dass die Kräfte nachließen. Ohne Auswechsler konnten sie nicht mehr so konsequent stören und mussten der großen Hitze Tribut zollen. Unsere Mädels, die nun immer besser ins Spiel kamen, erspielten sich eine Chance um die andere. Amelie erzielte noch zwei weitere Tore und auch drei weitere Mädels trafen.

Zum 0:7-Enstand steuerte Tabea noch 2 Tore, Annika und Svea jeweils 1 Tor bei. Der Sieg hätte aber auch zweistellig sein können. Am Torabschluss muss noch gearbeitet werden. 

Es spielten: Amelie, Annika, Diana, Lara, Lea, Louisa, Mara K., Mara W., Misaki, Nina (Tor), Rebecca, Sophia, Svea, Tabea.

Gecoacht wurden die Mädels von Michi.

Ein großer Dank geht an Kevin, der unser kurzfristig ausgefallenen Schiedsrichter vertreten hat.

Bericht und Fotos: Roland Tavosanis

20190706 174745.geaendert

UNSERE SPONSOREN

sponsoren ebene1

sponsoren ebene2