TSG Heilbronn

Letzten Samstag fuhren die Damen zu ihrem zweiten Punktespiel nach Bietigheim.
Nach einem konzentrierten Aufwärmen ging es los.

Die Bietigheimer fingen mit einem starken Pressing an, welches uns sehr unter Druck setzte. Dementsprechend hatten sie uns im ersten Viertel im Griff. Dank dem Einsatz von jeder Spielerin und unserer starken Torfrau Franzi Bacher, konnten sie aber dennoch kein Tor erzielen!

Im zweiten Viertel verlief es zunächst ähnlich, aber wir konnten uns auch ein paar gefährliche Torchancen erarbeiten. Zur Halbzeit war spätestens allen klar, dass es ein sehr intensives und kräftezehrendes Spiel wird, da wir auch vier Wechslerinnen weniger als unsere Gegner hatten.

 DSC9618

Vor allem in den letzten beiden Vierteln merkte man, dass unser Ehrgeiz geweckt war, wir kämpften füreinander und jeder gab alles! Zudem wurden auch die Bietigheimer immer müder, wodurch wir auch öfters in den gegnerischen Schusskreis gekommen sind.

In den letzten 5 Minuten fand die Spannung ihren Höhepunkt. Die Bietigheimer übten nochmal richtig Druck auf unser Tor aus, welches wir bis dahin immer sauber halten konnten. Und dann, letzte Spielminute, Ecke für Bietigheim. Tor - Spielstand 1:0, verloren!

Große Enttäuschung nach so einem anstrengenden Spiel und hartem Kampf - dann in den letzten Sekunden noch zu verlieren.

Wir konnten aus dem Spiel allerdings viel mitnehmen.

Jetzt heißt es Kopf hoch, denn am Sonntag, 29.9., geht es weiter gegen den HC Heidelberg! Anpfiff: 15:30 Uhr. Kommt vorbei und unterstützt unsere Mädels!

Damen DSC1300

 

UNSERE SPONSOREN

sponsoren ebene1

sponsoren ebene2