TSG Heilbronn

Was für einen Tag! Als Gruppensieger sind die B-Mädels voller Hoffnung und Ehrgeiz nach Böblingen gefahren. Das Wetter hat gestimmt, aber die Stimmung am Platz, als wir ankamen, war angespannt und nicht so einfach auszublenden. Hier war ein sehr aufgeheiztes Spiel im Gang, was für uns Eltern und Schiri sehr schwer zu ertragen war.

fb0430e3 94fe 4ec8 be0f 883cc4e59f95

ABER für unsere Mädels war das kein Problem! Sie haben sich wie immer mit viel Freude und Spaß für deren Spiel fertiggemacht. Phew! Los ging es in unser erstes Spiel gegen HC Ludwigsburg 2. Was für ein Spiel! Unsere Mädels waren technisch in Topform, in Schnelligkeit und Ausdauer voll dabei. Sie wollten gewinnen und das hat Ludwigsburg zu spüren bekommen. Kaum kam der Gegner in unseren Schusskreis oder in unsere Richtung, dann stand die Verteidigung wie eine Mauer. Wir kamen dafür immer wieder in den Ludwigsburger Schusskreis, aber leider waren wir auch immer verhindert oder haben knapp das Tor verpasst. Zum Abpfiff stand es 0:0.

0d12b311 be9d 46d7 915f 3162a0e2630c

Nun entschied sich über Penaltyschießen wer gewinnt. Auf diesem Weg eine Entscheidung zu treffen, ist nie zufriedenstellend. Leider ging es 2:3 für Ludwigsburg aus. Kopf hoch Mädels, das war trotzdem eines eurer besten Spiel der Saison!! Und ein großes Dankeschön an die mutigen Mädels, die sich freiwillig zum Penaltyschießen gemeldet haben. 

Nun gab es wenig Zeit die Tränen wegzuwischen, Kampfgeist wiederzufinden und Energie aufzutanken. Nach knappen 30 Minuten hatten die Mädels ihr 2. Spiel. Unsere gegnerische Mannschaft Karlsruhe hatte eine Spielpause plus die 30 Minuten zum Regenerieren gehabt. Wie werden unsere Laufkanonen nach dem ersten Spiel das durchhalten? Sie haben schon einmal in der Gruppenrunde Karlsruhe besiegt. Schaffen sie es nochmal? Anpfiff! Das Spiel ging gleich zur Sache. Keine von den beiden Mannschaften wollten verlieren. Trotz lautem Geschrei aus der Karlsruher Zuschauerseite blieben unsere Mädels hart am Ball und haben konsequent deren Spiel gespielt. Beide Torwartinen haben dieses Mal etwas zu tun gehabt. Der Laufeinsatz in diesem Spiel war noch größer als in dem vorherigen Spiel. Das Spiel war auch noch körperbetonter als andere Spiele.

6f454bc8 8210 4c3a b16c 267647ece41b

Und dann kam es: Ecke für uns, Pass, rein. Leider nicht gut gestoppt, aber der Kampfgeist lebt! Sofort geholt und rein in die Schusskreis gepasst. Goldrichtig zu einer Mitspielerin wurde der Ball dann gnadenlos im Tor versenkt. 1:0 für uns! Das Spiel ging danach weiter, aber trotz weiteren genialen Chancen für unser Team wollten keine Tore mehr fallen. Und so endet das Spiel 1:0 für Heilbronn!

Dritte in Baden-Württemberg von 22 Mannschaft – wie genial ist das!

02ffa113 ebb9 4717 bd38 6203bda19fbd

Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem coolen Trainer Kevin und unseren Schiris Stefan und Domi. 

Wir gratulieren unseren Mädels zu einer genialen Saison und einem super Saisonabschluss! Ihr habt richtig Teamgeist und Stärke gezeigt, wir sind sehr stolz auf euch!

9a590f86 d125 4446 b44e bdd5a82a1210

Es spielten: Tina, Emma, Sandra, Hannah, Julia, Marlene, Carolin, Emily, Fenja, Lina, Marie, Charlotte, Katharina und Helen. Vielen Dank auch an alle mitgereisten Fans und an Greta für ihr Mitkommen trotz Verletzung.

Bericht und Fotos: Alyson

UNSERE SPONSOREN

sponsoren ebene1

sponsoren ebene2