TSG Heilbronn
 

Am Sonntag standen für die Heilbronner Damen zwei Spiele in der Schmollerhalle auf dem Plan. Wir waren top motiviert und in bester Besetzung! Das klare Ziel für diesen Spieltag: Weitere sechs Punkte auf unser Konto holen.

Im ersten Spiel treffen wir auf die 2. Damen der Stuttgarter Kickers. Diese sind nur zu fünft nach Heilbronn gereist. Wir rechneten uns also in diesem Spiel gute Chancen aus, da wir wahrscheinlich den längeren Atem haben werden.

Aber leichter gesagt als getan, denn die fünf Stuttgarterinnen sollte man lieber nicht unterschätzen. Sie machen uns ordentlich Druck und so fällt nach ein Paar Minuten das erste Gegentor. Wir lassen uns natürlich nicht unterkriegen. Es folgt ein sehr spannendes Match auf Augenhöhe, viele schöne Spielzüge von beiden Teams und ein Kopf an Kopf Rennen bis kurz vor Schluss. Dann können wir endlich den erlösenden Treffer versenken. Endstand ist ein 3:2 für uns!!

Gestärkt nach der Pause starten wir ins zweite Spiel gegen Suebia Aalen. Diese sind momentan Tabellenführer, weshalb es für uns umso wichtiger ist in diesem Spiel 3 Punkte zu holen. Wir bringen eine super Teamleistung auf die Platte, jeder arbeitet mit, wir stehen hinten stabil und sind im Kreis clever. Zur Halbzeit steht es 2:0 für uns. In der zweiten Hälfte des Spiels knicken wir leider kurz ein und fangen zwei blöde Kontertore. Es steht also wieder 2:2. Noch eine Minute auf der Uhr: Wir ergattern uns eine Ecke, die letzte Chance um noch in Führung zu gehen. Die Zuschauer fiebern mit, Reingabe, direkter Schuss und Toooooor!! Riesige Freude bei allen Spielern und beim Publikum! Ein paar Sekunden später ertönt dann auch schon das Schlusssignal und die Partie endet 3:2 für uns!

Alle Anfangsziele sind also erfüllt und für unsere Zuschauer haben wir sogar noch etwas extra Spannung einbauen können.

Danke an alle, die zum Anfeuern gekommen sind! Es hat riesig Spaß gemacht in einer vollen Schmollerhölle zu spielen!

Bisher sind wir ohne auch nur ein Spiel zu verlieren durch die 3. Verbandsliga marschiert. An unserem finalen Spieltag am 9.Februar in Ulm soll sich das nicht ändern. Hier haben wir beste Chancen die Tabellenspitze zu erklimmen und dann auch ganz vielleicht in die 2. Verbandsliga aufzusteigen.

Mit vielen Fans spielt es sich natürlich besser, wir freuen uns also wieder über jeden, der mitkommt!!

Wir sehen uns in Ulm, Eure Damen

Bericht: Laura

UNSERE SPONSOREN

sponsoren ebene1

sponsoren ebene2