TSG Heilbronn
 

Am letzten Wochenende hatten die Herren einen Doppelheimspieltag.
Die Hallen waren praktisch ausverkauft und es wurden spektakuläre Tore und ordentlich Spannung geboten!

Am Samstag geht es in der Schmollerhölle los gegen den HC Lahr.
Es ist das letzte Spiel bei Heilbronn für Kevin Vitek, weshalb er auch als Kapitän auflaufen darf. Das Spiel beginnt gut, dennoch steht es bis kurz vor der Halbzeit 2:2. Marco Müller macht ein schickes 7m Tor. Denn was Marco am Ball kann, kann keiner aus dem Balkan. Kurz vor den Pausenpfiff gehen wir noch 3:2 in Führung.

In der zweiten Hälfte haben wir alles im Griff. Tor nach Tor hagelt in das Lahrer Gehäuse. Linus, unser Killer Goalie, hält noch einen 7m und so ist der Endstand 12:3. Grandiose Teamleistung!

Unknown 1

Am nächsten Tag treten die Heilbronner Herren dann gleich in der Schuttrainhalle gegen den Tabellenführer Freiburg an.

Ein sehr spannendes Match auf Augenhöhe. Zur Halbzeit steht es 4:5 für Freiburg und es geht Kopf an Kopf weiter. Zum Schluss trifft Freiburg den Kasten leider einmal mehr und das Spiel endet mit 7:8. Sehr ärgerlich aber trotzdem ein schönen Spiel.

Vielen, vielen Dank für die großartige heimische Unterstützung!

Eure Herren

UNSERE SPONSOREN

sponsoren ebene1

sponsoren ebene2