TSG Heilbronn

1. HERREN: GELUNGENE VERBANDLIGAPREMIERE!

Am 15.09.2018 hatte die 1. Herrenmannschaft ihren Auftaktspieltag in der 1. Verbandsliga.

Obwohl wir als Aufsteiger in unsere Premierensaison in die 1. VL gingen, wollten wir unser erszes Saisonspiel zu Hause direkt mit einem Ausrufezeichen starten. Auftaktgegner waren die Herren der Spielgemeinschaft Villingen/Schwenningen.

 DSC3709 238x150

Uns gelang es von Beginn an das Zepter in die Hand zu nehmen und wir spielten in den Anfangsminuten sehr auf Sicherheit bezogen, um uns keinen frühen Fehler zu erlauben.

Nach der 5. Spielminute fing die Heilbronner Dampflok an zu rollen und wir kamen einige Male gefährlich vor das Gästetor. Schließlich war es dann unser Laufwunder und Hobbykoch Klemens „Klemi“ Barthle, der einen hohe Torschuss-Aggi von Bino „Bienchen" Gralka abfälschen konnte und somit dem Keeper seiner alten Liebe und Heimat zum ersten Mal das Nachsehen bescherte.

Eine Sache vorab: Dies blieb nicht Klemis einziges Tor gegen seine alte Wirkungsstätte.

Ab diesem Zeitpunkt war klar, dass das Spiel nur noch in eine Richtung gehen wird. Kurz nach dem 1:0 war es unser Römer Mike, der eine lange Ecke mit einem schönen Zock bis ins gegnerische Tor beenden konnte, 2:0!

Das 3:0 leitete unser Kapitän Lukas Wagner (Ersatzkapitän für unseren Kreta-Urlauber Marco) schön über die rechte Seite ein, fand im Schusskreis den freistehenden Kevin „Viti“ Vitek, der aus spitzem Winkel trocken ins kurze Eck verwandelte.

Auch das nächste Tor ging per Rückhandschlenzer auf das Konto von unserem Stürmer, in Szene gesetzt von Lokführer Leon (heute mal mit 24 Jahren ältester Heilbronner Feldspieler auf dem Platz). Kurz vor der Halbzeit konnte Klemi sein zweites Tor erzielen, indem er eine kurze Ecke von Bienchen mit einem Stecher auf den Nippeln rutschend vollendete.

Mit diesem 5:0 ging es zum Pausentee.

Auch die zweite Halbzeit gingen wir hochkonzentriert an und spielten unseren Stiefel souverän weiter. Keine fünf Minuten im zweiten Spielabschnitt gespielt, war schon wieder Klemi an der Reihe, der mit der Kopie vom 5:0 sein drittes Tor erzielten konnte.


Danach war unser Standard-Experte Bino auch mal an der Reihe. Mit einem 7-Meter ins linke Eck und einer traumhaften Aggi-Eckenvariante konnte sich unser neuer Bundesfreiwilligendienstler nun auch in die Torschützenliste eintragen.

Doch damit noch nicht genug, zwei weitere Tore werden in diesem Spiel noch fallen, eins davon erneut von Klemi und Kevin konnte sich auf der rechten Seite gegen den letzten Verteidiger durchsetzen und legte kurz vor dem Tor quer auf unseren Barthle, der nur noch ins leere Tor einschieben muss, VIERERPACK, WOW, 9:0!


Kurz vor Ende kamen unsere Gäste per Rückhandschieber doch noch zu ihrem Ehrentreffer.

Danach war Schluss, sodass wir mit einem 9:1 und der Tabellenführung in die Saison starten. Wir wünschen der SG HV Schwenningen / HC Villingen noch weiterhin viel Erfolg in der Saison!

Torübersicht: 4x Barthle, 2x Vitek, 2x Gralka, 1x Römer

Großer Dank geht natürlich an unsere Fans, die uns mal wieder toll unterstützt haben.

Bericht: Kevin Vitek

Unser YouTube-Channel:

UNSERE SPONSOREN

sponsoren ebene1

sponsoren ebene2